Café Rih

Stadtleben // Artikel vom 16.03.2009

Einmal Künstlercafé, immer Künstlercafé.

Vor ziemlich exakt vier Jahren übernahm Carmelo Pensiero das traditionsreiche Café Rih im Gebäude des Badischen Kunstvereins. Inzwischen ist das wunderschöne Café, in dem sich natürlich auch jede Menge andere Klientel als „nur“ Künstler oder Galeristen tummelt, regelrecht künstlerisch eingekreist.

Das Landesmuseum und die Staatliche Kunsthalle, in denen Carmelo bei Sonderausstellungen auch schon mal gastronomisch Flagge zeigt, bekamen durch die Galerie Vögtle und natürlich vor allem durch die neuen Galerien am Zirkel idealen Zuwachs.

Unterm Strich aber ist das Café Rih vor allem eine äußerst angenehme Adresse, wo man wahlweise relaxt Kaffee schlürfen kann, auf sehr guten, alle zwei, drei Tage wechselnden italienischen Mittagstisch (12-15 Uhr, ab 7,50 Euro) und eine stets frische, sehr leckere Küche bauen oder sich einfach zwanglos treffen kann. -rowa


Café Rih, Waldstr. 3, KA-City, Tel.: 0721/22074, Mo-Do 9-20 Uhr, Fr 9-23 Uhr, Sa 10-23 Uhr, So/Fei 13-20 Uhr
www.caferih.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...