Christopher Street Day

Stadtleben // Artikel vom 30.05.2011

Unter dem Motto „Bekenn Farbe: Zeig Dich!“ werden am 4.6. ab 14 Uhr über 20 Gruppen in der Karlsruher Innenstadt gegen Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Liebe demonstrieren.

Demoparade und politische Kundgebung sind der Höhepunkt „Christopher Street Day“, den die Karlsruher das ganze Himmelfahrts-Wochenende zelebrieren. Das Rahmenprogramm ist breit angelegt und beinhaltet unter anderem ein Hoffest, eine Radtour, Filmvorführungen, einen Gottesdienst und natürlich jede Menge Partyspaß. Die genaue Route der Demoparade sowie das vollständige Rahmenprogramm steht online.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Schirmherrschaft über den „Christopher Street Day“ in Karlsruhe 2011. Der Familienvater und praktizierende Katholik Kretschmann setzt sich seit vielen Jahren für die Rechte von Lesben und Schwulen ein und schrieb deswegen sogar schon einen Brief an den Papst.

Der grün-rote Koalitionsvertrag hat ein eigenes Kapitel „Lesben und Schwule: Gleiche Pflichten - gleiche Rechte“, in dem ein „landesweiter Aktionsplan für Toleranz und Gleichstellung“ gefordert wird. Baden-Württemberg, bis eben noch bundesweites Schlußlicht bei der rechtlichen Gleichstellung homosexueller Partnerschaften, soll damit ein „neues, tolerantes Gesicht“ erhalten, so der Koalitionsvertrag. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 2?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL