Critisize

Stadtleben // Artikel vom 26.10.2009

Es darf wohl als Kompliment verstanden werden, wenn auf dem Parkplatz des Critisize sogar Autos mit französischem Kennzeichen parken.

Und tatsächlich: Die Flammkuchen, die hier frisch gebacken werden, können es allemal mit ihrem Original im Heimatland aufnehmen. In allen Varianten gibt es sie: klassisch, mit Knoblauch, Mais oder Champignons, zur Saison beispielsweise auch mit Rucola und Pfifferlingen oder in süß.

Im Winter wird der Ofen mittwochs, freitags, samstags und sonntags angeheizt; für besondere Gelegenheiten ist das „Criti“ aber auch käuflich und bietet für bis zu 90 Personen ein Flammkuchen-Komplettpaket mit allen Variantenà la carte, auch in Süß, nach Wunsch zusätzlich mit einer Salatauswahl als Buffet oder am Tisch serviert.

Der Rundumservice umfasst je nach Bedarf auch die Organisation von besonderer Deko oder den Druck spezieller Speise- oder Getränkekarten; auch der DJ mitsamt Musik- und Lichtanlage kann mitgebucht werden. -bes

Critisize, Liststr. 14, Karlsruhe, Tel.: 0721/59 41 33
www.criti.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 23.08.2019

In eine große Party- und Gourmetmeile verwandelt sich der Kurgarten vor dem Kurhaus beim „Kurpark-Meeting“ anlässlich der „Internationalen Galopprennwochen“.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.08.2019

Das im Sommer 1969 als Höhepunkt der Flower-Power-Bewegung in die Geschichte eingegangene „Woodstock“-Festival feiert dieses Jahr 50. Jubiläum.





Stadtleben // Tagestipp vom 08.08.2019

Um den Ursprung drehen sich die 2019er „Schlosslichtspiele“ unter dem Motto „Ein Sommer der Liebe und des Lebens. Hate Comes Late – Love Comes First“.





Stadtleben // Tagestipp vom 27.07.2019

Karlsruhes kreative Vielfalt mit den fürs Stadtbild wichtigen kleinen Läden zeigt sich vor allem in den Vierteln fernab des Kaiserstraßen-Trubels.





Stadtleben // Tagestipp vom 27.07.2019

Karlsruhes kreative Vielfalt mit den fürs Stadtbild wichtigen kleinen Läden zeigt sich vor allem in den Vierteln fernab des Kaiserstraßen-Trubels.





Stadtleben // Tagestipp vom 26.07.2019

Auf den ruhigen Wassern des Parksees Kutzerweiher liegt sie malerisch im Herzen von Mannheims grünstem Areal.





Stadtleben // Tagestipp vom 26.07.2019

Wenn meine Frau scheinheilig fragt „Wo gehst du hin?“ fügt sie stets gleich hinzu: In dein schönes Mühlburg?





Stadtleben // Tagestipp vom 25.07.2019

Die Mauern der Klosterruine St. Peter und Paul bilden die Kulisse des „Calwer Klostersommer“-Festivals, zu dem jedes Jahr mehr als 15.000 Zuschauer strömen.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.07.2019

Über allem schwebt der Blick.