Fremd oder anders?!

Stadtleben // Artikel vom 19.05.2012

Auch im Mai und Juni finden zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen des Kulturfestivals „Mix versteh’n“ statt, die das (Miteinander-)Leben von Zugezogenen und Pforzheimern auf verschiedene Weise dokumentieren, präsentieren, thematisieren.

So findet am 20.5. das Philosophische Café „Fremd oder anders?!“ im Kulturhaus Osterfeld statt, bei dem auf die Unterschiede von „fremd“ und „anders“ ebenso eingegangen wird wie auf die Frage nach den Anfängen und Grenzen der Toleranz (15 Uhr).

Unter der Leitung von Eva-Maria Heinz findet dann am 25.5. das erste Konzert des Chorprojekts statt, bei dem ein buntes Potpourri aus Liedern verschiedener Länder vorgetragen wird, und am 13.6. wird die Ausstellung „Fremde Heimat: Geburtstagsfeste“ im Kulturhaus Osterfeld eröffnet, bei der die kulturellen Unterschiede, Geburtstag zu feiern, in ausdrucksstarken Fotografien von insgesamt 13 Hauptschülerinnen und -schülern gezeigt werden (19 Uhr).

Noch zu sehen sind parallel im Schmuckmuseum die Werke israelischer Schmuckkünstler und im Stadtmuseum geht die Ausstellung „Be-tracht-ungen“ (Foto) zu Ende, die sich mit Bekleidungsformen unterschiedlicher ethnischer Gruppierungen auseinandersetzt (bis 3.6.). Es gibt also auch weiterhin viel bekannt Fremdes zu entdecken. -ChG

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 9?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL