Gartenschau Enzgärten Mühlacker 2015

Stadtleben // Artikel vom 09.05.2015

Mühlackers grüne Mitte.


Mit dem Beginn des Frühlings grünt und blüht es überall – ganz besonders aber in Mühlacker, der Heimat der diesjährigen Gartenschau. Für die „Enzgärten“ wurde ein zum Teil brach gelegenes Gelände in einen Park verwandelt; die Enz, die 80 Jahre lang Mühlacker und den Ortsteil Dürrmenz voneinander getrennt hatte, wurde renaturiert und ist nun integrativer Teil des Areals.

In den Hochufern verbindet ein Wegenetz Grünanlagen, bunt gestaltete Beete, zauberhafte Schaugärten, Plätze und einen Aussichtshügel; dazu kommt ein üppiges Veranstaltungsprogramm mit über tausend Positionen. Es gibt kleine, feine Stunden mit Gaumenmusik, Lesungen und Frühschoppenkonzerte, Musik- und Dichterwettbewerbe, Mitmachaktionen und Ausstellungen – und die großen Attraktionen.

Die bayerischen Rock’n’Roller der Spider Murphy Gang rocken unplugged mit Flügel (Sa, 23.5.), Tenor Jay Alexander lotet die Grenzen zwischen Klassik und Pop aus (Fr, 5.6.), die Kleine Tierschau kommt kurz vor der Verabschiedung ins Showbiz-Rentnerdasein noch für einen Auftritt vorbei (Sa, 27.6.), Stefanie Hertel, die Erfinderin des Dirndl-Rock, ist mit fünfköpfiger Band dabei (Fr, 3.7.) und Fools Garden (Sa, 1.8.) lassen es sich nicht nehmen, auch in den Enzgärten ihren Lemon Tree zu präsentieren... -bes

9.5.-13.9., tägl. 9-18.30 Uhr, Mühlacker
www.gartenschau-muehlacker.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL