Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Stadtleben // Artikel vom 10.05.2015

Ab April ist sie nach der Winterpause wieder geöffnet, die Grabkapelle im Karlsruher Hardtwald.

Hier sind 18 Mitglieder der Familie der badischen Großherzöge bestattet; die Baugeschichte des Mausoleums aber hat vor allem mit einer Person zu tun: dem Prinzen Ludwig Wilhelm. Der frühe Tod des jüngsten Sohnes von Großherzog Friedrich I. von Baden und seiner Frau Luise im Jahr 1888 weckte die Sehnsucht nach einem ruhigen Gedenkort, und darum ließen sie fernab vom Betrieb der Residenzstadt am östlichen Rand des Schlossgartens ein Mausoleum im neugotischen Stil errichten.

Die Oberkirche mit den Marmorbildnissen der großherzoglichen Familie ist noch bis Oktober immer donnerstags bis sonntags zugänglich; hinab in die Gruft geht es bei Sonderführungen, bei denen zudem viel Informatives über die dort ruhenden Personen, ihre Schicksale und die badische Landesgeschichte im Allgemeinen vermittelt wird. -bes

Führung: So, 10.5., 14.30 Uhr
www.grabkapelle-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




25. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2017

Dieses Forum für aktuelles, qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk hat seit langer Zeit einen festen Platz während der Adventszeit in Karlsruhe.

>   mehr lesen...




Fake or News?: HfG Karlsruhe

Stadtleben // Tagestipp vom 08.12.2017

Die Meinungsvielfalt in den Karlsruher Printmedien ist nicht eben hoch.

>   mehr lesen...




Lametta 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 08.12.2017

Zum achten Mal bereichert der „Glitzerevent im Advent“ Karlsruhes Vorweihnachtsszenerie.

>   mehr lesen...




Aurum

Stadtleben // Tagestipp vom 03.12.2017

Die goldene Fassade gibt dem Aurum seinen lateinischen Namen.

>   mehr lesen...




Tierisch gut 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Erst- und einmalig rutscht die „Messe für Hund, Katze und Aquaristik“ von ihrem angestammten Termin Mitte November in die Vorweihnachtszeit.

>   mehr lesen...




Der Gutenbergplatz nach dem „Westwind“-Aus

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Karlsruhes schönster Platz, der Gutenbergplatz in der Weststadt, ist wohl der einzige Platz in der Stadt, der funktioniert.

>   mehr lesen...




Schöne Bescherung 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Zu den kreativsten und besten Kunsthandwerkermärkten der Region zählt der Designmarkt „Schöne Bescherung“ im Emma.

>   mehr lesen...




Welt-Aids-Tag 2017: Benefiz-Gala, Konzerte & Filme

Stadtleben // Tagestipp vom 01.12.2017

Ein Chorkonzert mit dem Hochschulchor Vocal Resources läutet am Fr, 1.12. um 18 Uhr in der Kleinen Kirche die Aktionen der Aids-Hilfe zum „Welt-Aids-Tag“ ein.

>   mehr lesen...