Glam

Stadtleben // Artikel vom 16.03.2011

Auf Glam-TV laufen garantiert keine Fashion-Victims.

Das derzeit röhrenartig dekorierte Schaufenster verheißt eine Auswahl angesagter Labels, die in der Stadt sonst nicht zu bekommen sind. Den Trend setzen derzeit die Skandinavier: klassisches Design, extravagante Details. Armedangels, St. Martins, Edith & Ella und das neu im Sortiment befindliche Label Forrest & Bob aus Kopenhagen für sie, Suit, Minimum und die dänischen Anti-Schick-Klamotten von Junk Deluxe für ihn.

Weiterhin gern getragen: Amarillolimon, das Spanische mit den schreiend bunten Farben und wildem Mustermix, die Retrostyle favorisierenden, sich betont altmodisch gebenden Teile von Blutsgeschwister, sportliche Khujo- oder Firetrap-Streatwear und die wie angegossen sitzenden Herrlicher-Jeans.

Auch für drunter finden Damen Vorzeigbares Marke Vive Maria und Pussy Deluxe; mit der Jahreszeit im Kommen sind die bunt geblümelten Sommer- und Seidenkleider von Lavand und Traffic People. Kopfbedeckungen der Ami-Hatmaker Goorin, Haeute-Ledertaschen im Schulmappen-Look sowie Schuhmode von Fly London, Felmini und Neosens komplettieren den gelungenen Auftritt. -pat

Erbprinzenstr. 26, Karlsruhe, Tel.: 0721/869 76 90
www.glam-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 2?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL