Immerdein

Stadtleben // Artikel vom 30.11.2007

„Wenn wir es nicht ausprobieren, wissen wir nie, ob es funktioniert“, meinten die beiden jungen Schmuckdesignerinnen Saskia Noël und Sogol Shirazi und haben deshalb Anfang 2007 ihren entzückenden Werkstattladen im Hinterhof der Herrenstraße 31 eröffnet.

Im vorherrschend weiß und mit improvisiertem Charme eingerichteten Laden sind eine Vielzahl ihrer eigenen Schmuckstücke ausgestellt. Außerdem gibt es hier auch noch einige andere nette Design-Ideen wie z.B. die äußerst interessanten „Hoch die Tassen“ vom Designer Hrafnkell Birgisson zu kaufen.

Ein Schmuckstück, an das man sich gewöhnt hat, begleitet einen ja eine recht lange Zeit des Lebens – daher der Name des Labels. immerdein vereint eine bereits große Anzahl von Schmuckkollektionen unter den vier Kategorien himmlisch, rebellisch, märchenhaft und schwerelos. -tav

Herrenstr. 31, Tel.: 151 15 61, Di-Fr 13-18.30 Uhr und nach Vereinbarung, Fr, 30.11., 19 Uhr Weihnachtsausstellung, Do, 6.12., 10 Uhr Nikolaus-Special
www.immerdein.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL