KA mobil

Stadtleben // Artikel vom 14.06.2019

Wo fließt der Verkehr, wo stockt es, wo staut sich’s?

Wie sieht es mit Parken oder Umsteigen aus? Diese und weitere Fragen für die multimodale Mobilitätsentscheidung beantwortet die kostenlos nutzbare iOS- und Android-App „KA mobil“ in Echtzeit. Sie bündelt gespeist durch Verkehrsdaten der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz sowie des französischen Département Bas-Rhin alle Angaben zur Verkehrslage und zum ÖPNV.

So liefert „KA mobil“ die wichtigsten Informationen zum aktuellen Verkehrsgeschehen sowie zu Baustellen, zur Parksituation oder Veranstaltungen; der Verkehrsfluss wird im Drei-Minuten-Takt aktualisiert. Barrierefreie Stellplätze, Parkscheinzonen sowie die momentane Parkhausbelegung inkl. Anzeige der verfügbaren Stellplätze sind ebenso abrufbar wie Routenempfehlungen zu Park+Ride-Plätzen. Und wer mit Bus und Bahn unterwegs ist, kann sich neben den Haltestellen live die aktuellen Abfahrtzeiten anzeigen lassen. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 2?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 24.01.2021

Die Interventionistische Linke (IL) hat am Sa, 23.1. in verschiedenen Städten zur Freigabe der Patente auf Corona-Impfstoffe aufgerufen.



Stadtleben // Tagestipp vom 13.01.2021

Das Secondhand-Kaufhaus Kashka des Diakonischen Werkes Karlsruhe zieht um.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.01.2021

Die Interessengemeinschaft Clubkultur hat sich zusammengetan, um die Interessen und Belange der Musikclubs, Spielstätten, Festival- und KonzertveranstalterInnen in Baden-Württemberg zu bündeln und sie mit geeinter starker Stimme gegenüber der Landespolitik zu vertreten.