KA300-Programmtipps

Stadtleben // Artikel vom 15.06.2015

„Spiel mich!“ verwandelt bis Sa, 11.7. während der Ladenöffnungszeiten mit 20 zum freien Musizieren aufgestellten Klavieren die gesamte Innenstadt in eine Konzertbühne.

Auch das Vereinsleben sowie Karlsruhes Sport- und Freizeitangebote spiegeln sich im Festivalprogramm wider – zum Beispiel beim „Zirkeltraining“ (So, 13.9., 10-18 Uhr, Schlossgarten), einer Mitmachsportveranstaltung für Jung und Alt. Nicht fehlen dürfen „Stadtgeburtstags“-Klassiker wie das „Draisinenrennen“ (Fr, 10.7., 9-18 Uhr; Sa, 11.7., 10-20 Uhr; So, 12.7., 10-18 Uhr) vor dem Schloss zu Ehren des Laufmaschinenerfinders Karl Drais oder der „Tribut an Carl Benz“ (So, 19.7., 11 Uhr, Schlossplatz; 13 Uhr, Stephanplatz), eine Oldtimer-Präsentation mit abschließendem Autokorso (18.30 Uhr).

Zahlreiche Programmpunkte sind speziell an Kinder und Jugendliche gerichtet: In der „Kinderspielstadt Karlopolis“ (Mo-Fr, 10.-14. und 17.-21.8., Schlossgarten) bauen beispielswiese rund 250 Kids innerhalb von zwei Wochen eine 10.000-Quadratmeter-Stadt – mit Bretterbuden, Zelten, Straßen, Läden und einem eigenen Bürgermeister! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL