Karlsruher Hochzeits- und Festtage 2010

Stadtleben // Artikel vom 11.01.2010

In traditionellen menschlichen Zeiträumen gerechnet würden die Karlsruher Hochzeits- und Festtage 2010 ihre Porzellanhochzeit feiern – oder, profan gesagt, ihr 20. Jubiläum.

Schon seit zwei Jahrzehnten sind sie eine Anlaufstelle für alle, die große Feste planen, und war das Angebot früher noch auf Hochzeiten beschränkt, so erstreckt es sich seit einiger Zeit auf die verschiedensten Anlässe, die man sich zum Feiern denken kann: Taufe, Kommunion oder Konfirmation, Abiball oder runder Geburtstag.

Mit 170 Ausstellern und rund 5.000 Besuchern sind die Hochzeits- und Festtage die größte Messe ihrer Art in Baden, und kein Thema bleibt hier unberührt – ob es um festliche Kleidung, Accessoires und Ringe geht, um Blumenschmuck oder Raumdekoration, um Menüfragen oder die Unterhaltung nach dem Essen.

Dazu werden die aktuellen Modetrends auf dem Laufsteg präsentiert, Schnuppertanzkurse frischen die Fähigkeiten für den Hochzeitswalzer auf – und zur Feier der Tage erhält im Jubiläumsjahr jeder 20. Messebesucher freien Eintritt.


Sa, 16.1., So, 17.1., je 10-18 Uhr, Kongresszentrum Karlsruhe, Festplatz www.karlsruher-hochzeitstage.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL