Kinderführungen auf Schloss Heidelberg

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2014

Eine Reise in die Vergangenheit können Kinder und ihre Eltern in den Ferien unternehmen.

In der berühmten Schlossruine über Heidelberg wird, frei nach Wilhelm Busch, „Hühner angeln“, „Käfer fangen“ und „Mehlsack schleppen“ gespielt und nebenher erfährt man, wie Kinder früher gelebt haben (29.7., 6.9., je 14.30 Uhr, ab 6). Noch mehr Wissen zur Schlossgeschichte und dem Alltag im Schloss vermittelt die Führung „Von Rittern, Zwergen und schönen Prinzessinnen“, die schon für Kinder ab fünf geeignet ist (2./16./23.8., 2.9., je 14.30 Uhr). -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL