Klangwerk & Die wahrhaft Schwachen

Stadtleben // Artikel vom 17.05.2018

Klangwerk

Im Oststadt-Café geht am 17.5. eine neue Jam-Session an den Start.

Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat freut sich das „Klangwerk“ von 19 bis 23 Uhr auf Mitspieler – und natürlich auch Zuhörer!

Tags drauf gibt’s wieder eintrittsfreies Ensemble-Kabarett mit einer Prise Quatsch, wenn sich Die wahrhaft Schwachen (Fr, 18.5., 20.30 Uhr) bei musikalischen Darbietungen, satirischen Sketchen und ausdrucksstarken Reden ihre Machtlosigkeit eingestehen, um vor dieser Prämisse neue Perspektiven zu erdenken. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 23.02.2019

Das Baden-Badener Kurhaus wird für zwei Tage zur knallbunten Fasnachtshochburg.





Stadtleben // Tagestipp vom 20.02.2019

Ist der Kunsthunger gestillt, verlangt’s dem „art“-Gänger nach Esskultur.





Stadtleben // Tagestipp vom 12.02.2019

Nachdem die Schaufenster-Design-Aktion rund die Messen „Eunique“ und „Loft“ im letzten Jahr für viele Beteiligte wenig schön verlaufen ist, haben wir uns u.a. in Koop mit dem BdK dazu entschlossen, selbst etwas auf die Beine zu stellen.





Stadtleben // Tagestipp vom 03.02.2019

Das Zuhause ist nicht nur Obdach, es ist Lebensraum, schenkt Geborgenheit und trägt maßgeblich zum Wohlbefinden bei.





Stadtleben // Tagestipp vom 02.02.2019

Olympiasieger und Weltmeister messen sich zum 35. Mal beim Karlsruher „Indoor Meeting“.

 





Stadtleben // Tagestipp vom 27.01.2019

Möglicherweise wurde Philipp Kußmaul die Berufung mit seinem Nachnamen in die Wiege gelegt.



Stadtleben // Tagestipp vom 22.01.2019

Schweigend wollen Bürger aus ganz Karlsruhe gegen die Baupolitik protestieren, wenn dem Gemeinderat der Beschluss zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Wohnen am Fasanengarten westlich der Parkstraße, Karlsruhe – Oststadt" vorgelegt wird.





Stadtleben // Tagestipp vom 19.01.2019

Für nicht wenige Menschen steht schon lange fest, dass 2019 das Jahr wird, in dem drei kleine Wörter eine große Rolle spielen werden.