Libelle

Stadtleben // Artikel vom 21.12.2008

Ein Besuch in der Libelle entführt den Besucher immer ein bisschen in eine andere Welt, denn dieser kleine, aber feine Laden ist ein wahres Refugium ausgefallener Geschenkideen.

Von Antikem bis hin zu Kitsch gibt es hier wirklich alles. Glas und Porzellan in allen Formen und Farben erfreuen nicht nur das Sammlerherz. Die Marke Rice bietet Buntes und Verspieltes für den Hausbedarf; Schmuck von Tosh aus Berlin oder Komplott blitzt und blinkt aus allen Ecken und Winkeln.

Dazwischen sind hübsche Taschen, witzige Karten und ganz einzigartige Deko-Gegenstände zu entdecken. Ist das persönliche Objekt der Begierde dann gefunden, gibt’s die passende reizende Verpackung auch gleich noch vor Ort. Und mit Beatles-Geschenkpapier und Geschenkband der besonderen Art ist schon das Einpacken ein wahres Fest! -js


Libelle, Nelkenstr. 1, Mo-Fr 10-13 Uhr, Do+Fr 15-18 Uhr, die vier Samstage vor Weihnachten 10-18 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 4?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 24.09.2020

Bis zum 30.9. kann man sich noch für einen Stand bei der elften „Lametta“ (11.+12.12.) bewerben.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Unterm Motto „Auf die Plätze, fertig, los!“ wird dezentral die Situation auf Karlsruhes Stadtplätzen und Straßen thematisiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Eine eher auch positive Fluktuation ist in der Südlichen Waldstraße zu erleben.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.09.2020

Die Sehnsucht nach Normalität schwingt im Namen des Kulturring-Festivals mit.