Maislabyrinth in Klingenmünster

Stadtleben // Artikel vom 13.09.2011

Umwelt- und Naturschutz ist in der Region der rote Faden, der sich in diesem Jahr durch das Maislabyrinth bei der Kaiserbacher Mühle zieht.

Das Wegenetz ist ca. drei Kilometer lang; die kleinen und großen Besucher können viele Stationen entdecken, an denen das Thema Umwelt- und Naturschutz auf vielfältige und spielerische Art und Weise verständlich gemacht wird. Die jüngeren Kinder finden an den Stationen Bilder zum Abmalen und können spannende Aufgaben lösen, und wer am Labyrinth-Quiz teilnimmt, kann interessante Preise gewinnen.

Do-Sa 14-18 Uhr, So 13-18 Uhr, Klingenmünster, Kaiserbacher Mühle

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL