Majolika zwischen "ART" und Ostern

Stadtleben // Artikel vom 22.03.2007

Nicht nur die pARTy (24.3.) und die Sonderschau auf der "ART Karlsruhe" vom 21.-25. März beschäftigen die Majolika Karlsruhe im Frühling.

Anlässlich der bevorstehenden Oster­zeit werden neue, "frühlingsleichte" Keramiken für drinnen und draußen, zum Nutzen oder zur Zierde, im Großformat oder klein und handlich in der Manufaktur präsentiert. An den Sonntagen, 25.3. und 1.4. finden jeweils von 13-15 Uhr Oster-Malaktionen statt, am Ostermontag, 8.4. spielt Dr. Saxophon von 13-16 Uhr ein Oster­konzert mit Frühlingsmelodien.

Ab 1.4. zeigt die Majolika-Künstlerin Maria Figiel ihre neuen Unikate unter dem Titel "Kunst ist fließend". Wegen des großen Er­folgs wurde auch die Ausstellung mit kera­mischen Werken von Diane Herzogin von Württemberg verlängert: Finissage ist nun erst am 13. Mai. Die erweiterte Majo­lika-Galerie und die neu dekorierten Ausstellungsräume sind an den beiden Osterfeiertagen von 10-17 Uhr, das Majo­li­ka-Museum von 10-13 Uhr und von 14-17 Uhr geöffnet. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 4?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 05.12.2020

Überwiegend Gebrauchskeramik aus Nachlässen zu Basarpreisen gibt es am Sa, 5.12. in der Beratungsstelle der Aids-Hilfe Karlsruhe/Zentrum für sexuelle Gesundheit.



Stadtleben // Tagestipp vom 01.12.2020

Der elfte „Glitzerevent im Advent“ ist vorzeitig abgeblasen.



Stadtleben // Tagestipp vom 25.11.2020

Handtaschen sind für viele Frauen eine der größten Leidenschaften.





Stadtleben // Tagestipp vom 19.11.2020

Erstmals verleihen ZKM und KME 2021 im Rahmen ihres „Light Art Festivals“ die internationale Auszeichnung „BBBank-Newcomer-Preis im Projection Mapping“.



Stadtleben // Tagestipp vom 18.11.2020

Muthea vertritt das Publikum in Deutschlands Konzerthäusern und Theatern.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.11.2020

Das mit 20.000 Euro dotierte Kulturstipendium der Stadt teilen sich die Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe Johanna Wagner und Ulrich Okujeni.



Stadtleben // Tagestipp vom 18.11.2020

Der erneute Lockdown trifft gerade die am härtesten, die auch zuvor schon täglich um ihre Existenz gebangt haben.