Mashody 2018

Stadtleben // Artikel vom 08.06.2018

Gegenseitige Wertschätzung und das Von- und Miteinanderlernen sind Leitbild des Jugendkulturtages von NCO-Club und Musikmobil Soundtruck.

Die familiäre Stimmung zieht seit 2009 jährlich hunderte Jugendliche aus der europaweiten BMX-, Skate-, Graffiti-, Hip-Hop-, Parkour- und Tricking-Szene an, wobei „Mashody“ weit mehr ist als ein Bewegungstreff: Rund um Workshops zum Ausprobieren und Kreativsein, Movement-Jams und -Battles, Ständen mit coolen Klamotten und gesundem Essen sorgen DJs und Bands für ein vielfältiges Musikprogramm.

U.a. steigt eine DJ-Competition (Fr, 17 Uhr), dessen Gewinner beim nächsten „Fest“ die DJ-Bühne bespielen darf, Adrian Schneider (Fr, 22 Uhr), Severin Onderka (Sa, 15.30 Uhr) und Marlon (Sa, 22 Uhr) halten’s housig, Max Hertel (Sa, 21 Uhr) von Bass Momentum sorgt für ordentlich Druck, die gehandicapten Ranzenblitzer (Sa, 15 Uhr) zeigen, wie Inklusion klingt und beim Darmstädter „8 Bit Singer/Songwriter“-Duo Pornophonique (Fr, 21 Uhr) heißt es „Gameboy meets Gitarre“. -pat

Fr-So, 8.-10.6., NCO-Club, Karlsruhe
www.mashody.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL