Mit diesen Änderungen müssen Verbraucher 2012 rechnen

Stadtleben // Artikel vom 05.01.2012

Neues Jahr, neues Glück?

In finanzieller Hinsicht eher nicht denn zahlreiche Neuerungen bedeuten für Verbraucher, dass der Gürtel enger geschnallt werden muss.

Es wird ernst für die Rente mit 67 Jahren, Gas- und Strompreise werden erhöht und um die private Altersvorsorge steht es nicht gerade rosig. Aber auch einige Entlastungen erwarten den Verbraucher 2012.

Das Finanzportal Wofam - World Of Finance & Money hat die Neuerungen übersichtlich in einer Info-Grafik zusammengefasst:


Diese Infografik stammt vom Finanzportal wofam.de.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL