Naos

Stadtleben // Artikel vom 12.06.2015

Altbaubewohner kennen die Crux eines engen Flurs.

Die ebenso praktische wie optisch ansprechende Lösung kommt von Naos aus Karlsruhe und hat soeben den „German Design Award“, den „IF Product Design Award“, den „Interior Innovation Award“ und eine Nominierung für den „Bundesdesignpreis“ erhalten.

Der Schuhschrank Slide mit seiner abgewinkelten, zur Seite aufschiebbaren Türe spart (auch als Büro-Aktenschrank) viel Platz und bietet obendrein noch eine Ablagefläche für Handy, Portemonnaie oder Schlüssel, die im geschlossenen Zustand elegant unter der Abdeckplatte verschwinden.

Entworfen hat ihn Andreas Winkler, der schon durch sein Studium an der TU Wien Architektur, Design und Einrichtung als untrennbare Einheit sieht. Zwei weitere Auszeichnungen hat er für Grow, seinen mitwachsenden Saugnapf-Möbelgriff für schnellwachsende Kinder, und den flexiblen Türstopper Volcano bekommen, bei dem sich ein gummierter Kegel unter das Türblatt keilt. Ausgestellt sind die Naos-Designmöbel in der von neugotischen Spitzgiebelfenstern und zwei riesigen Säulen geprägten Galerie im Kulturzentrum Tempel. -pat

Hardtstr. 37 a, Karlsruhe, Tel.: 0721/851 28
www.naos.de
www.naosgalerie.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL