Peter-und-Paul-Fest 2010

Stadtleben // Artikel vom 02.07.2010

Das „Peter-und-Paul-Fest“ ist das älteste südwestdeutsche Heimat- und Volksfest.

An vier Tagen feiert Bretten seine Geschichte mit Handwerkern, Spielleuten, Gauklern und Mittelalter-Künstlern wie Narrenkai, Forzarello, Dreyerley, Cantoris oder Schelmish – und allen Vor- und Nachteilen, die zehntausende an Besuchern pro Tag so mit sich bringen. Am Samstagabend steigt ein Feuerwerk, am Sonntagnachmittag der historische Festumzug.

Fr, 2.-Mo, 5.7., Bretten, Innenstadt, Festplakette für drei Tage fünf Euro (incl. Programm)
www.peter-und-paul.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL