Schmuck für die Seele

Stadtleben // Artikel vom 02.12.2007

„Wie soll das denn halten?“, fragt man sich beim Anschauen mancher Ringe im Artifex und kann sich dann nur wundern, wie sicher sie am Finger sitzen.

Irritation und spannungsreiche Harmonien zu schaffen ist eine Motivation der beiden Goldschmiede­meisterinnen, die ihre Werkstattgalerie seit zwölf Jahren betreiben. So verarbeiten sie feinste Edelmetalle und Edelsteine, aber genauso finden sich hier auf Geschenkband gefädelte Perlenketten oder ungeschliffene Steinformationen wie vietnamesischer Marmor mit angewachsenem Rubinkristall als Fingerring, die trotz ihrer Massivität auch Leichtigkeit ausstrahlen. Die beiden Schmuckgestal­t­erinnen versuchen die Seele der Kundin mitzuerfassen und fertigen dementsprechend Individuelles nach Maß an.

Günstig also, dass es auch Gutscheine von Artifex zu verschenken gibt, denn die Auswahl fällt nicht allzu leicht bei so viel ideenreichen und raffinierten Kostbarkeiten. -tav

SchmuckGalerie Artifex, Bienleinstorstr. 25, Tel.: 49 86 36, Öffnungszeiten: Di-Fr 10-19 Uhr; Sa 10-14

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL