Schöne Bescherung 2019

Stadtleben // Artikel vom 30.11.2019

Schöne Bescherung (Foto: Janusch Tschech)

Langlebigkeit, schonender Ressourcenumgang und lokale Produktion sind die Leitgedanken des Designmarkts „Schöne Bescherung“ im Kreativzentrum Emma.

Über 30 Designlabels aus Pforzheim und der Region zeigen ihre nach diesen Prinzipien hergestellten Objekte. Das Angebot reicht von Porzellan und Keramik über Decken und Teppiche, Seifen und Papeterie, Gin, Whiskey und Likören, Fingerpuppen und Mode bis zum für Pforzheim typischen Schmuck.

Mit dabei sind u.a. Frauke Jessen-Narr mit ihrer Upcycling-Papeterie, Eva von Stockerts recycelte Wollpullis für Babys und Schmuck aus wiederaufbereitetem Silber und Gold von Christina Pauls. Im Untergeschoss haben die Ateliers geöffnet, hier gibt es Accessoires und vor allem Schmuck. Das Café Tortenspitze lädt ein zu Torten, Trüffeln, Weihnachtsgebäck und Herzhaftem. -fd

Sa+So, 30.11.+1.12., 11-18 Uhr, Emma – Kreativzentrum Pforzheim
www.schoene-bescherung-pforzheim.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 05.08.2020

Das Karlsruher Digitalkunstwerk mit weltweiter Strahlkraft weicht wegen Corona in den virtuellen Raum aus.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2020

Bis zum Sommer ist es zwar noch was hin, aber ebenso wie die „Fest“-Tickets werden auch die online via reservix.de buchbaren Workshops der im „Vor-Fest“-Rahmen veranstalteten „India Summer Days“ immer früher nachgefragt.



Stadtleben // Tagestipp vom 29.06.2020

Das Kulturprogramm der Heidelberger Halle 02 wird bis auf Weiteres pausiert.



Stadtleben // Tagestipp vom 23.06.2020

Fridays For Future und das Klimakollektiv Karlsruhe protestieren mehrfach gegen die geplante Südumfahrung Hagsfeld.





Stadtleben // Tagestipp vom 22.06.2020

Flammender Appell und ein Hilferuf an die Politik zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft soll die bundesweite „Night of Light“ werden.



Stadtleben // Tagestipp vom 18.06.2020

Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus verlegt die Messe Karlsruhe das „New Housing – Tiny House Festival“ ins späte Frühjahr 2021.