Skatenite 2011

Stadtleben // Artikel vom 14.07.2011

Die Karlsruher „Skatenite“ fiel seit Saisonstart mehrmals buchstäblich ins Wasser.

Doch das heißt: Es kann eigentlich nur besser werden! Alle Inlineskater, die sich in der großen Gruppe auf längeren Strecken austoben wollen – Autos müssen dafür von der Straße weichen – planen die fünf noch ausstehenden Termine schon fest ein und hoffen auf gutes Wetter.

Start ist jeweils der Vorplatz der Volksbank Karlsruhe, Ludwig-Erhard-Allee 1, und sofern das Wetter passt und keine neuen Baustellen die Route blockieren, findet die „Skatenite“ am 14., am 21. (in Richtung Neue Messe) und 28.7. (Alte B10), dem 11. (eine kleine Stadtrundfahrt) und 25.8. (Heide) und dem 1.9. (Knielingen) statt, Start ist immer 19.30 Uhr.

Sicheres Fahren und Bremsen werden vorausgesetzt, Schutzkleidung ist wärmstens empfohlen, und für Anfänger sind die Karlsruher „Skatenites“ nicht geeignet! Für die Onliner unter den Inlinern finden sich alle Infos, Änderungen und die Streckenpläne auch jederzeit im Internet. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 1?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 10.08.2020

Nach dem noch immer heißen Sommer fällt der Blick schon jetzt auf die nächsten Monate.





Stadtleben // Tagestipp vom 10.08.2020

Florian Kaufmann, Roger Waltz und Patrick Wurster beleuchten mit einem Fragenkatalog Karlsruhes Entwicklung aus den unterschiedlichsten stadtplanerischen Blickwinkeln.





Stadtleben // Tagestipp vom 05.08.2020

Das Karlsruher Digitalkunstwerk mit weltweiter Strahlkraft weicht wegen Corona in den virtuellen Raum aus.



Stadtleben // Tagestipp vom 24.07.2020

GMD Justin Brown hat in den BNN vom 21.7. sein Entsetzen und seine Bestürzung zum Ausdruck gebracht, wie die Politik auf die „anhaltenden Leiden“ seiner Staatstheater-KollegInnen reagiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.07.2020

Wir möchten uns für die großartige Resonanz und die vielen positiven Rückmeldungen auf unsere Soli-Ausgaben bedanken!





Stadtleben // Tagestipp vom 19.07.2020

Mehr Nachfrage als Angebot – das gilt bei DeliBurgers nicht nur für die während der Corona-Zeit wegfallenden Sitzplätze des Lokals.