Staatsweingut Karlsruhe-Durlach

Stadtleben // Artikel vom 05.02.2014

Der Durlacher Turmbergwein hat den erfolgreichsten Jahrgang seiner Geschichte verkorkt.

Auch wenn die gut 250 Hektoliter für ein eher durchschnittliches 2012 sprechen, konnte das Staatsweingut Karlsruhe-Durlach 23 Prämierungen von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft DLG und dem Badischen Weinbauverband sowie acht Auszeichnungen durch die renommierte Weinakademie Mundus Vini verbuchen.

Dazu gab es weitere zehn Goldmedaillen, 17 Silber- und zwei Bronzemedaillen. Regional, bundesweit und international vorn: der Riesling Kabinett trocken. Für den Anbau dieser und anderer traditioneller Rebsorten wie zum Beispiel Lemberger oder Spätburgunder bieten das Klima und die mineralreichen Kalkböden auf den 8,5 Hektar Rebfläche beste Voraussetzungen.

Wer die prämierten Turmbergweine und -sekte verkosten und kaufen möchte, schaut direkt beim Gut vorbei oder besucht den Stand auf der Genussmesse „RendezVino“ (Do-So, 13.-16.2., Messe Karlsruhe). -pat

Posseltstr. 19, Karlsruhe, Tel.: 0721/94 05 70, Mo/Mi/Fr 8.30-12.30 Uhr, Di+Do 15-19 Uhr, jeden 1. Sa im Monat 10-14 Uhr
www.turmbergwein.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 05.08.2020

Das Karlsruher Digitalkunstwerk mit weltweiter Strahlkraft weicht wegen Corona in den virtuellen Raum aus.



Stadtleben // Tagestipp vom 24.07.2020

GMD Justin Brown hat in den BNN vom 21.7. sein Entsetzen und seine Bestürzung zum Ausdruck gebracht, wie die Politik auf die „anhaltenden Leiden“ seiner Staatstheater-KollegInnen reagiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.07.2020

Wir möchten uns für die großartige Resonanz und die vielen positiven Rückmeldungen auf unsere Soli-Ausgaben bedanken!





Stadtleben // Tagestipp vom 19.07.2020

Mehr Nachfrage als Angebot – das gilt bei DeliBurgers nicht nur für die während der Corona-Zeit wegfallenden Sitzplätze des Lokals.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2020

Bis zum Sommer ist es zwar noch was hin, aber ebenso wie die „Fest“-Tickets werden auch die online via reservix.de buchbaren Workshops der im „Vor-Fest“-Rahmen veranstalteten „India Summer Days“ immer früher nachgefragt.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.07.2020

Das Web ist längst dominierende Infoquelle und zunehmend Marktplatz für private und gewerbliche Anschaffungen.