Stadtfenster 2017

Stadtleben // Artikel vom 21.07.2017

Wir haben Gummibaum Hugo beiseite gerückt und unsere Glasfront in der Amalienstr. 41 freigemacht für drei Skulpturen des in Berghausen lebenden und arbeitenden Kubaners Pavel Miguel.

Zwischen den gefesselten Pelikane „Tenían las alas demasiado grandes – Sie hatten zu große Flügel“ und dem Pümpelpanzer „La guerra de mierda – Scheißkrieg“ zeigen wir im Rahmen des „Stadtfensters“ eine eigens für uns angefertigte Miniaturausgabe des einkaufswagenschiebenden Sisyphos’, der immer noch alles zur aktuellen Schieflage in Karlsruhe sagt.

Der Kunst-Schaufenster-Wettbewerb wird am Fr, 21.7. mit einer Preisverleihung abgeschlossen, über den Sieger entscheiden Vertreter von Kunsthalle, ZKM, IHK sowie die Medienpartner des „Stadtfensters“. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL