Strohwelten

Stadtleben // Artikel vom 18.03.2016

Erstaunlich, was Künstlerhände aus einem alltäglichen Naturmaterial schaffen können.

Stroh ist der Stoff, aus dem die Skulpturen der dritten Ludwigsburger Strohwelten bestehen. Eine überdimensionale Kaffeemühle, eine strohgelbe Brezel, ein begehbarer Käse, eine Biene auf dem Honigtopf oder eine Fliege, die der Spinne ins Netz ging – „Essen, fressen und gefressen werden“ ist das Thema der Strohkunst auf der Wiese vor dem Märchengarten im Blühenden Barock.

In diesem Jahr sollen einzelne Objekte sogar bunt werden, indem sie mit verschiedenfarbigen Äpfeln behängt werden; ein Apfel-Lehrpfad und eine Sortenschau liefern zudem Wissenswertes über die Früchte. Und noch mehr Farbe verspricht die Ostereierallee (18.3.-3.4.) mit mehr als 10.000 handbemalten echten Ostereiern – am 19./20.3. mit Ostereierfärben für Groß und Klein.

Dass sich Stroh auch zum Spielen und Toben eignet, beweisen Strohlabyrinth und Strohburg, und beeindruckenden sportlichen Ehrgeiz zeigen die Teilnehmer der deutschen Meisterschaft im Rundballen-Wettrollen und im Strohballen-Weitwurf (10.4.). -bes

18.3.-24.4., Blühendes Barock Ludwigsburg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Karlsruher Hochzeits- und Festtage 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.01.2018

Wer für 2018 Großes vorhat, kann sich hier inspirieren und informieren.

>   mehr lesen...


Damenmode: Neue Looks fürs neue Jahr

Stadtleben // Tagestipp vom 14.01.2018

Modeinteressierte sollten sich in die Startlöcher begeben!

>   mehr lesen...




9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Enyonam Couture

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Designerin Pauline Nikolai entwirft in ihren Kollektionen Kleider für die urbane, unkonventionelle und kosmopolitische Frau und das mit (west-)afrikanischen Stoffen, europäischen Schnitten, deutschem Qualitätsanspruch und französischem Charme.

>   mehr lesen...


Bewerben fürs „Bergfried-Spectaculum“ 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Das zum siebten Mal steigende Bruchsaler „Bergfried-Spectaculum“ (15.-17.6.) bietet wieder den Newcomern seine Bühne.

>   mehr lesen...




Contemp-rent

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Fahar Al Salih von der Mietkunstgalerie Contemp-rent hat ein Christmas-Special zum Genießen und Sammeln kreiert.

>   mehr lesen...




Hubalm 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Der im April als eine reine Event-Location wiedereröffnete Hub-raum Durlach geht in seine zweite Hubalm-Saison.

>   mehr lesen...




X-Mas-Shopping rund um den Gutenbergplatz

Stadtleben // Tagestipp vom 16.12.2017

Karlsruhes einziger funktionierender Platz (und zugleich auch sein schönster!) ist der Gutenbergplatz in der Weststadt.

>   mehr lesen...