T-Shirts, Kunst und Kinkerlitzchen #8

Stadtleben // Artikel vom 14.11.2011

Ihre handgemachte Auslage präsentieren Karlsruhes Kreative bei „T-Shirts, Kunst und Kinkerlitzchen“, dem Basar der kleinen Labels.

Vertreten ist Hanna Lindner (Hannafaktur) mit handgedruckter Papeterie und liebenswerten Accessoires; Susanne Ullrich (Schriftgestalten) verwandelt Shirts und Gardinen in Taschen und Röcke; Kristin Hutter (Ex Colibris) näht schöne wie nützliche Dinge und Framboise-Noël fertigt Einzigartiges aus Stoff und Papier.

Klönen und kaufen kann man außerdem bei Juliane Spingler (June Soon Collection/handbedruckte Babywäsche), Great Handmade (Anhänger und Broschen), Anke Humpert (Schmuck und handgeschnitzte Stempel), Teresa Mohr (Tesa Couture/Tücher und Taschen), das E (T-Shirts, Buttons und Gedrucktes), Kochkunst (Kunst auf Papier und Leinwand), Artillery (Sticker, Karten, Taschen) und Nicole Gaspar (Grafiken). -pat

Sa, 3.12., 14-21 Uhr, Café Nun, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 24.09.2020

Bis zum 30.9. kann man sich noch für einen Stand bei der elften „Lametta“ (11.+12.12.) bewerben.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Unterm Motto „Auf die Plätze, fertig, los!“ wird dezentral die Situation auf Karlsruhes Stadtplätzen und Straßen thematisiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Eine eher auch positive Fluktuation ist in der Südlichen Waldstraße zu erleben.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.09.2020

Die Sehnsucht nach Normalität schwingt im Namen des Kulturring-Festivals mit.