"Volles Risiko" mit EM-Special

Stadtleben // Artikel vom 12.06.2008

Ein Glücksspiel ist Fußball weniger auf dem Rasen als vielmehr für alle diejenigen, die versuchen, in den unzähligen angebotenen Tippspielen auf das siegreiche Team zu setzen.

Was den Reiz des Mitfieberns während des Kickens noch um eine weitere Dimension erhöht. Schon weit vor dem Finale hat das Badische Landesmuseum einen sicheren Tipp für Fußball- und Wettbegeisterte: Im Rahmen des EM-Specials lässt sich die Sonderausstellung "Volles Risiko! Glücksspiel von der Antike bis heute" ganz risikolos zum reduzierten Preis von 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) besuchen.

Durch die Jahrhunderte wird hier unter anderem die enge Verbindung von Sport und Glücksspiel thematisiert: Die einen bringen körperlichen Einsatz, der Einsatz der anderen beschränkt sich eher aufs Finanzielle in Form der Sportwette. Das gab es schon in der Antike; Pferdewetten waren und bleiben bis heute eine beliebte Beschäftigung, auch Fußball kann ein lukratives Terrain für Zocker sein – wie nicht zuletzt der Wettskandal um Schiedsrichter Hoyzer zeigt.

An die Wetten im Boxkampf erinnern in der Karlsruher Ausstellung die Boxhandschuhe und Stiefel von Regina Halmich, die in ihrem letzten Kampf in Las Vegas mit einer Quote von 4:1 gehandelt wurde.

7.-29.6., Badisches Landesmuseum, Karlsruhe
www.landesmuseum.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...




Peter-und-Paul-Fest 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 29.06.2018

Die Belagerung des kurpfälzischen Brettheims durch Herzog Ulrich von Württemberg 1504, das aus dem 16. Jahrhundert überlieferte „Peter-und-Paul-Freischießen“ und der „Schäfersprung“ sind die historischen Fakten und Traditionen, auf die sich das „Peter-und-Paul-Fest“ beruft.

>   mehr lesen...




Eckkulturdörfle 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 22.06.2018

Zwei Tage wird das „Dörfle“, das in den 70ern totsanierte älteste (Arbeiter-)Viertel der Stadt, das nun mit Städtebaumitteln im Rahmen des Sanierungsgebiets „Innenstadt Ost“ wieder aufgemöbelt werden soll, zum kulturellen Hotspot mit rund 100 beteiligten Künstlern.

>   mehr lesen...




Midsummer@Südliche Waldstraße 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 21.06.2018

Karlsruhes schönste Flaniermeile feiert seinen ersten „Midsummer“.

>   mehr lesen...




„Lametta“-Bewerbungsschluss 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.06.2018

Die lässige Alternative zum üblichen Weihnachtsmarkteinerlei geht am 7. und 8.12. in die neunte Runde.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Villa Schönsinn Atelier

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

14 Jahre war Katrin Meiers Villa Schönsinn in Karlsruhe und Ettlingen ansässig.

>   mehr lesen...




25 Jahre „Watthalden Festival“

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

Mit seinem stets stimmigen Programm zwischen Klassik, Jazz, Folk und Weltmusik, zu dem sich zumeist Tupfer aus Soul, Pop und Chanson gesellen, aber natürlich vor allem mit seiner tollen Atmosphäre im wunderschönen Ambiente des Watthaldenparks hat sich das Open Air zu einem identitätstiftenden Eventklassiker für die ganze Familie entwickelt, der nicht nur bis Karlsruhe und natürlich auch weit in das Albtal hinein eine große Strahlkraft besitzt.

>   mehr lesen...




7. Bergfried-Spectaculum

Stadtleben // Tagestipp vom 15.06.2018

Alle zwei Jahre kehrt das Mittelalter nach Bruchsal zurück.

>   mehr lesen...