Vorsicht, stachelig!

Stadtleben // Artikel vom 06.10.2012

Der Pfälzerwald ist Kastanienwald.

Und zwar von der kulinarisch nutzbaren Sorte: Ein breiter Streifen Esskastanienbäume säumt die Hügelketten, und im Herbst ist Sammelzeit. Oder „Keschdezeit“, wie der Pfälzer sagt. Das prägt den Menüplan in vielen Restaurants der Südpfalz, die von Oktober bis Mitte November Kastanien als Süppchen, im Saumagen oder als Parfait servieren. Auch Märkte, Feste und sogar eine eigene Prinzessin bekommt die Edelkastanie: Am 6./7.10. ist „Keschdefeschd“ in Annweiler, am 13./14.10. Wein- und Kastanienmarkt in Edenkoben und am 21.10. Kastanienmarkt in Hauenstein.

Dort gibt es alles Denkbare aus und mit Kastanien: aromatischen Honig und würzige Bratwurst, Kastanienbrand, -likör und -bier, und dazu auch weitere Spezialitäten des Pfälzer Herbstes von Neuem Wein bis Zwiebelkuchen. Erwandern lässt sich die „Keschde“ übrigens auch: Vom 15.-21.10. werden in Hauenstein täglich geführte Kastanienwanderungen angeboten; unabhängige Wanderer leitet der rund 50 Kilometer lange „Pälzer Keschdeweg“ durch die Region. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...