Weihnachtliches Stadionsingen 2018

Stadtleben // Artikel vom 23.12.2018

Weihnachtliches Stadionsingen (Foto: J. Rösner)

Stadion und Gesang gehört zusammen wie Fußball und Tor.

Hier ertönt aus tausenden Kehlen allerdings statt „Olé olé“ und „Oh wie ist das schön“ „O Tannenbaum“ und „O du fröhliche“: Nach der Premiere 2017 laden die Evangelische und Katholische Kirche, die Freikirchen und der International Christian Fellowship gemeinsam mit der Karlsruhe Marketing und Event GmbH am vierten Advent zum zweiten „Weihnachtlichen Stadionsingen“; dezent begleitet von regionalen Posaunenchören, sodass das Gesangserlebnis im Vordergrund steht. Denn das Stadionsingen ist keine Aufführung, sondern ein Mitmachkonzert, Liederhefte werden samt Kerzen am Eingang verteilt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. -pat

So, 23.12., 17 Uhr, Carl-Kaufmann-Stadion, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 19.03.2019

Bis zuletzt gibt ihm die Musik Kraft und Zuversicht.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.03.2019

Wer ein Faible für Hyggeliges und Nordic Design hat, kennt den wenige Schritte vom Gutenbergplatz entfernten Weststadt-Concept-Store.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.03.2019

Groß gefeiert wird erst am 27.9., seine Kunden beschenkt das von Katrin Burger in dritter Generation geführte Karlsruher Traditionshaus zum 100. Geburtstag aber schon seit Jahresanfang mit Jubiläumsangeboten.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Nachdem sich die Stadt ihre „Wochen gegen Rassismus“ 2018 gespart und auf einen zweijährigen Turnus umgestellt hat, geht’s von Fr, 15. bis 31.3. in die sechste Runde.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Zum zweiten Mal wird das Jubez-Café zum Marktplatz, auf dem Design- und Upcycling-Produkte kleinerer und größerer Labels verkauft und getauscht werden.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Die Schöner-Wohnen-Trends des Frühjahrs bündelt die Lifestylemesse „Inventa“.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Nachdem sich Karlsruhe seine „Wochen gegen Rassismus“ 2018 gespart und auf einen zweijährigen Turnus umgestellt hat, stehen die sechsten KWgR zum 70. Verfassungsjubiläum unter dem Grundgedanken „Die Würde des Menschen ist unantastbar“.