Weihnachtliches Stadionsingen 2018

Stadtleben // Artikel vom 23.12.2018

Weihnachtliches Stadionsingen (Foto: J. Rösner)

Stadion und Gesang gehört zusammen wie Fußball und Tor.

Hier ertönt aus tausenden Kehlen allerdings statt „Olé olé“ und „Oh wie ist das schön“ „O Tannenbaum“ und „O du fröhliche“: Nach der Premiere 2017 laden die Evangelische und Katholische Kirche, die Freikirchen und der International Christian Fellowship gemeinsam mit der Karlsruhe Marketing und Event GmbH am vierten Advent zum zweiten „Weihnachtlichen Stadionsingen“; dezent begleitet von regionalen Posaunenchören, sodass das Gesangserlebnis im Vordergrund steht. Denn das Stadionsingen ist keine Aufführung, sondern ein Mitmachkonzert, Liederhefte werden samt Kerzen am Eingang verteilt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. -pat

So, 23.12., 17 Uhr, Carl-Kaufmann-Stadion, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 16.01.2019

Wohin mit leeren Joghurtbechern, schmutzigen Windeln und vertrockneten Druckerpatronen?





Stadtleben // Tagestipp vom 13.01.2019

Aufgrund gestiegener Beschaffungskosten wurden die Preise für Haushalts- und Wärmestrom im Januar 2019 abermals erhöht.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.12.2018

Stadion und Gesang gehört zusammen wie Fußball und Tor.





Stadtleben // Tagestipp vom 21.12.2018

Mit über 40.000 Besuchern war der „Karlsruher Weihnachtscircus“ ein großer Erfolg für die Romanza Circusproduction.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach der handgeprägten 3D-Struktur hat die Produktdesignerin und Innenarchitektin Imme Vogel ihre junge Designertaschen-Marke benannt.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.12.2018

Auf dem Außengelände der Durlacher Event-Location Hubraum steht über die Wintersaison wieder die urige Hubalm-Hütte, in der es an festen Tagen im Monat zünftig zur Sache geht!





Stadtleben // Tagestipp vom 16.12.2018

Sie bespielen leerstehende Ladenflächen und geben eine leise Ahnung davon, wie das Stadtbild ohne die immer gleichen Filialketten aussehen könnte: Pop-up-Stores.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.12.2018

In den sozialen Medien und einigen Berliner und Hamburger Geschäften sind sie bereits die neuen Stars.