Majolika-Objekte auf der „Eunique“

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 03.06.2013

Ihre neuesten Kreationen aus Keramik zeigt die Majolika Keramikmanufaktur auf der „Eunique“.

Die Bandbreite des Karlsruher Traditionshauses reicht von frei gedrehten Kannen und Bechern der Keramikerin Christine Hitzblech über Tische, Leuchten und Wanduhren bis hin zu Öfen und Lichtobjekten. Sehr experimentell und extravagant sind die Arbeiten von Hans Werner Scholl. Seine mit LEDs bzw. Halogenstrahler versehenen, frei aufgebauten Keramikobjekte setzen als Designgegenstand und Lichtquelle stimmungsvolle Akzente in der Wohnung.

Weitere Highlights am Majolika-Stand sind die von den Künstlern Joachim Czichon und Eva Schäuble gestalteten über zwei Meter hohen Öfen. Alle ausgestellten Majolika-Keramikobjekte haben eines gemeinsam: Sie sind Kunstwerk und Gebrauchsgegenstand zugleich. Isa Dahl, Ana Laibach, Hannelore Langhans, Eva Schäuble, Sybille Onnen und weitere Künstler haben in den Majolika Ateliers weitere einzigartige künstlerische Neuheiten kreiert. -ps

Ahaweg 6-8, Tel.: 0721/912 37 70, Karlsruhe
www.majolika-karlsruhe.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL